Text, Timing und Format – Tipps für eine effektive Markenkommunikation auf den Facebook Plattformen

Die Facebook Experten haben neue Erkenntnisse und Tipps veröffentlicht, wie du deine Werbewirksamkeit erhöhen kannst. Sie betrachten dabei insbesondere die Bereiche: Text, Timing und Format.

Sie kommen zu dem Schluss, dass bereits kleine Dinge – wie das richtige Seitenverhältnis von Videos oder leichte Optimierungen innerhalb der Texte – einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg deiner Werbeanzeigen haben kann.

Tisch von oben mit mehreren Laptops, Handy und ähnliches.
Text, Timing und Format sind Schlüsselbegriffe für die erfolgreiche Optimierung deiner Werbekampagne.

Hier kommen die Erkenntnisse und Tipps:


Text

  1. Verwende Untertitel Erstelle deine Videos und Werbeanzeigen mit Untertiteln. Dadurch schauen sich deine (potentiellen) Kunden das Video länger an. Im Durchschnitt erhöht sich die Anzeigedauer um ganze 12%.

  2. Stelle Fragen Fragen in Post- und Anzeigetexten stehen in Verbindung mit einer höheren Conversion Rate. Experimentiere mit deinen Texten und versuche die Botschaften ansprechend und aktivierend zu gestalten. Wie wäre es mit Text Overlays in Stories und Anzeigen? Aber Achtung! Ist der Textanteil in deinen Werbeanzeigen zu groß, erreichen diese möglicherweise nicht die gesamte Zielgruppe. Hier kannst du prüfen, ob der Textanteil in deinen Werbeanzeigen in Ordnung ist: https://www.facebook.com/ads/tools/text_overlay

Timing

  1. Kommuniziere deine Marke frühzeitig Die Facebook Experten fanden heraus, dass eine Markenassoziation in den ersten drei Sekunden einen positiven Effekt auf die Erhöhung der Conversion Rate hat. Was heißt das für dich? Kommuniziere deine Marke früh und klar! Zeige wiedererkennbare Markenelemente, wie Logo oder Bildmarke, gleich zu Beginn deiner Videoanzeige.

  2. Platziere deine Botschaft in den ersten 5 Sekunden Analog der Markenkommunikation ist es wichtig, dass du deine Botschaften so früh wie möglich übermittelst. Schaffst du es deine Message in den ersten fünf Sekunden klar und verständlich zu kommunizieren, hast du gute Chancen, dass deine Anzeige besser in Erinnerung bleibt.

Format

  1. Kombiniere Videos mit statischen Formaten Facebook Werbekampagnen mit formatgemischten Inhalten führen zu signifikant verbesserten Leistungskennzahlen (eine Leistungskennzahl ist z. B. die Conversion Rate). Übermittle deine Botschaft in unterschiedlichen Formaten und kombiniere Bewegtbild mit statischen Anzeigen, um deine Conversion Rate zu erhöhen.

  2. Nutze die vorgeschlagenen Formate Um deinen Content optimal darzustellen, wird empfohlen die vorgeschlagenen Formate bzw. Seitenverhältnisse zu nutzen. Im News Feed wäre das 1:1 oder 4:5. Nutze außerdem den CTA-Button (Call to Action), wie z. B. „Mehr erfahren“ oder „Jetzt kaufen“, um deine Zielgruppe zum Klicken zu motivieren.

  3. Gestalte Stories Ads in kurzen Szenen Die besten Stories Ads bestehen, laut den Facebook Experten, aus vielen kurzen und prägnanten Szenen. Versuche also deine Stories Ads in mundgerechte Happen zu teilen und diese möglichst schnell zu erzählen.

Facebook hat die Tipps in einem Video bereitgestellt, das du hier finden kannst: https://www.facebook.com/business/news/insights/making-creative-impact-on-facebook-platforms-with-text-timing-and-format

Tipp: Von Zeit zu Zeit werden wir alle mal betriebsblind – da kann ein Blick von außen Wunder wirken. Werft gerne mal einen Blick auf unsere Social Media Sprint Hours. Hier erwartet euch gewinnbringender, schneller und gleichzeitig kostengünstiger Input zu euren Social Media Kanälen, wie z. B. Facebook, Linkedin oder Instagram.
15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen